Rocky

Jack-Russel-Rüde Rocky ist ein sogen. Abgabehund. Er ist 14 Jahre alt und für sein Alter noch top fit. Er ist freundlich  und menschenbezogen. Auch ausgedehnte Spaziergänge macht er sehr gerne. Allerdings mag er nicht so gerne alleine bleiben. Aus diesem Grunde suchen wir für Rocky ein neues Zuhause bei Hundefreunden die sehr viel Zeit haben für den netten Senior. 

Marlon

Marlon wurde am 15.12.2018 in der Eschstraße in Bünde von einer Spaziergängerin aufgegriffen und zu uns in das Tierheim gebracht. Auch nach etlichen Tagen wird der Pitbull Terrier-Rüde offensichtlich von niemandem vermisst. Das schwarz-weiße Energiebündel sucht nun ein neues Zuhause. Er ist freundlich und möchte körperlich sowie geistig ausgelastet werden. Alleine bleiben mag Marlon nicht, und neigt dazu "die Wohnung umzudekorieren". Dies müsste man mit ihm noch geduldig trainieren, damit er dieses Verhalten ablegt. Der Besuch einer Hundeschule wird empfohlen.

Das neue Zuhause sollte hoch genug eingezäunt sein, denn Marlon springt nicht nur weit über einen Meter aus dem Stand hoch, auch "normale Zäune" sind für ihn kein Hindernis.

Marlon fällt unter die Bestimmungen des Landeshundegesetzes NRW und darf nur an Hundefreunde mit einer entsprechenden ordnungsbehördlichen Haltungserlaubnis vermittelt werden.

Sammy

Der American Staffordshire Terrier Sammy wurde Mitte November 2018 von der Polizei sicher gestellt und in unsere Obhut gegeben, da sein Herrchen in Haft kam. Am 07.09.2019 haben wir endlich die Übereignung (Übertragung des Eigentums) für Sammy erhalten und können nun ein neues Zuhause für ihn suchen. Der kräftige Bursche ist ca. 7 Jahre alt und braucht Bezugspersonen, die Rudelführerqualitäten haben, ihn körperlich und geistig auslasten können und natürlich ausreichend Platz und Zeit für ihn haben. Katzen und Kleintiere sollten in seinem neuen Zuhause nicht wohnen. Ein sicher eingezäuntes Grundstück ist obligatorisch. 

Sammy fällt unter die Bestimmungen des Landeshundegesetzes NRW und darf nur an Hundefreunde mit einer entsprechenden ordnungsbehördlichen Haltungserlaubnis vermittelt werden.

Nelson

Nelson wurde von einer Familie als Welpe über Ebay-Kleinanzeigen angeschafft, die aber keine Hundeerfahrung hatte und auch nicht wusste, was für ein Tier sie sich mit einem Rhodesian Ridgeback- Malinois Mischling ins Haus holten. Ein Hund seiner Güteklasse braucht von Anfang an eine klare Führung und körperliche und geistige Auslastung. Da diese Haltungsbedingungen fehlten, kam es zu einer Fehlentwicklung des bildschönen Hundes. Seine Familie sah ein, dass sie dem Rüden nicht gerecht werden konnten und wollten ihn abgeben, aber niemand wollte den schwierigen Hund haben. Schließlich waren wir seine letzte Rettung. Mit Unterstützung einer Hundetrainerin, die ins Bünder Tierheim kommt, lernt Nelson jetzt Impulskontrolle und Erhöhung seiner Frustrationstoleranz. Nelson hat sehr gute Fortschritte gemacht, so dass wir jetzt ein neues Zuhause für ihn suchen. Seine neuen Menschen müssen souveräne Rudelführer sein, sehr viel Hundeerfahrung und ein hohes Maß an Verantwortungsbewußtsein mitbringen. Außerdem sollten sie über ein Haus mit einem sicher eingezäunten Garten verfügen und genügend Zeit haben, Nelson körperlich und geistig auszulasten. Er ist nicht als Familienhund geeignet.