Copper

Der Entlebucher-Rüde stammt aus einem Animal-Hording-Fall und hat in seiner Präge- und Sozialisierungs-Phase praktisch nichts kennen gelernt. Wir haben ihn nun hier bei uns ganz langsam mit allen für ein Hundeleben wichtigen Dringen und Geräuschen vertraut gemacht und ihm vermittelt, das Menschen seine Freunde sind.

Copper hat nur sehr langsam, aber jetzt soweit Fortschritte gemacht, dass er in ein neues Zuhause umziehen kann bei Hundefreunden die außergewöhnlich geduldig sind und ihm ausreichend Sicherheit geben. Denn Copper ist immer noch sehr ängstlich und zurückhaltend und immer noch sehr skeptisch allem und jedem gegenüber.

Aurora und Milow

Aurora und Milow kamen a, 06.11.2018 als sogen. "Scheidungswaisen" zu uns. Die bisherige Halterin trennte sich schweren Herzens von den beiden Vierbeinern, da sie es zeitlich und finanziell nicht mehr schaffte, für die Tiere angemessen zu sorgen. Aurora ist 2012 geboren, Mailo 2009. Beide Hunde haben viele positive Eigenschaften. Die Tierheimmitarbeiter müssen die beiden aber noch intensiver kennenlernen, um zu erfahren, welche Haltungsansprüche sie an ihre neuen Menschen stellen werden. Ebenso stehen jetzt noch tierärztliche Untersuchungen, Behandlungen und Impfungen an.

 

Duman

Rasse: Husky-Mischling, Behördliche Wegnahme aufgrund tierschutzwidriger Haltungsbedingungen 

Alter: geb. ca. 2015, Geschlecht: männlich, kastriert

Duman ist freundlicher Geselle und zeigt Sozialkompetenz im Umgang mit anderen Hunden. Er ist menschenbezogen, braucht allerdings eine konsequente Führung durch seine neuen Besitzer. Seine neuen Halter sollten sportlich sein und ausreichend Zeit haben, um ihn körperlich auszulasten und auch geistig zu fordern. Ein sicher eingezäunter Garten ist zwingend erforderlich, da Duman einen ausgeprägten Jagdtrieb hat.

Der energiegeladene charismatische Rüde sucht ein Zuhause bei erfahrenen Liebhabern nordischer Hunde und wird sich in den richtigen Händen zu einem tollen Gefährten entwickeln.

 

Morpheus

DIREKTVERMITTLUNG

Wir müssen für unseren Schäferhund Morpheus ein neues Zuhause finden. Aufgrund einer Krebserkrankung ist mein Vater im August diesen Jahres verstorben. Es ist meiner Mutter leider nicht möglich alleine für Morpheus zu sorgen. Meine Eltern haben Morpheus bei sich, schon seit er ein kleiner Welpe war.

Anbei habe ich ein Paar Eckdaten zusammengefasst:

  • Name: Morpheus
  • Geschlecht: Rüde
  • Rass: Deutscher Schäferhund
  • Geburtstag: 22.10.2012
  • Kastriert: Ja
  • Gechipt: Ja
  • Geimpft: 2018
  • Erkrankungen: keine
  • Verträglichkeit Kinder: nein
  • Verträglichkeit Katzen: nein
  • Verträglichkeit andere Hunde: bedingt, nach Sympathie
  • Haltung: kein Zwingerhund, braucht viel Auslauf, lebte mit uns im Haus
  • Rasse-Echtheitszertifikat vom Züchter liegt vor, sowie alle weiteren nötigen Unterlagen.

Morpheus ist ein sensibler und unsicherer Hund. Bei Fremden ist er oft ängstlich und kann deshalb auch mal aggressiv reagieren auf Besuch oder auf Fremde im Haus. Das Alleinsein zu Hause ist für Morpheus kein Problem. Er schenkt nicht jedem Menschen sofort sein Herz, zunächst muss man sein Vertrauen gewinnen. Denn auch wenn Morpheus sehr an seinen Menschen hängt, hat er manchmal Angst vor fremden Menschen und fremden Situationen. In Angstsituationen geht er dann auch mal nach vorne und versucht die Eindringlinge zu verjagen.

Da Morpheus jedoch erst 6 Jahre alt, verspielt und lernfreudig ist, und vor allem seinen Herrchen voll vertraut, kann man an dieser Angst noch arbeiten. Deshalb braucht er jemanden, der sich mit Hunden, oder Schäferhunden schon bereits gut auskennt. Er braucht Geduld und Liebe von seinem neuen Zuhause.

Sollten Sie noch Fragen haben oder Infos benötigen, bitte rufen Sie mich gerne jederzeit an.
Viele Grüße aus Warendorf
Monika Twardon
Tel: 0176-61708886

Charly

Charly ist 13 Jahre alt und kam als Abgabetier in unsere Obhut. Der bildhübsche Rüde ist soweit topfit, hat nur ein kleines (Alters)-Handycap. Er ist fast komplett taub und aus diesem Grunde auch etwas unsicher, z. B. wenn man ihn plötzlich anfasst ohne das er dies sehen kann. Charly ist sehr freundlich, lieb und mag natürlich Streicheleinheiten und Spaziergänge.

Er ist ein munterer aufgeweckter Hunde-Senior und sucht nun ein neues Zuhause ohne kleine Kinder. Wer hat ein Herz für den mobilen Senior?

Inka

Aufgrund erheblicher Vernachlässigung und tierschutzwidriger Haltungsbedingungen wurden die Pudelhündin Inka vom Kreisveterinäramt beschlagnahmt und in unsere Obhut gegeben. Der Pflege- und Gesundheitszustand des Hundes war ist im wahrsten Sinne des Wortes "haarsträubend".

Sie hat inzwischen eine umfangreiche tiermedizinische Behandlungen mit u. a. Zahnsanierungen und Tumoroperation hinter sich sowie einen ausgiebigen Besuche beim Hundefrisör.

Nun suchen wir für die bezaubernde Hundedame ein liebevolles neues Zuhause mit einem sicher eingezäunten Garten.

Wer hat Platz, Zeit und ein Herz für ein neues Familienmitglied???

Keko

Keko wurde bei uns im Tierheim abgegeben. Er ist ein ca. 1 Jahr alter Malinor-Mischling und hat einige Verhaltensauffälligkeiten an denen noch hart gearbeitet werden muss.

Der stürmische kleine Kerl zeigt aber ganz deutlich, das er auch arbeiten und etwas Neues lernen will. Die Unterstützung durch einen Hundetrainer ist hier sicherlich hilfreich. Aus diesem Grunde suchen wir für Keko Hundefreunde die geduldig und konsequent sind und ihm zeigen was alles zu einem glücklichen Hundeleben gehört.