Derzeit befinden sich ca. 70 Katzen im Tierheim. Hier sehen Sie eine kleine Auswahl.

Weitere Katzen finden Sie auch in unseren Pflegestellen.

Shiva

Shiva sucht ein neues Zuhause. Die kleine Maus ist etwas schüchtern und braucht etwas Zeit um Vertrauen zu fassen. Wo sind geduldige Katzenfreunde?

Sputnik

Kleiner Racker sucht neues Zuhause.

Xenia

Die schüchterne aber neugierige Xenia freut sich auf ein neues Zuhause. 

Titus

Samtpfote sucht neues Zuhause, allerdings in verkehrstechnisch ruhiger Lage, da Titus gerne Spaziergänge in seiner Nachbarschaft unternehmen möchte. 

Frieda

Die Mitarbeiter des Tierheims Bünde haben im Moment alle Hände voll zu tun, den zur Zeit befinden sich knapp 50 Katzenbabys im Bünder Tierheim und in den Pflegestellen des Tierschutzvereins Herford e. V.

Einige sind noch zu klein um vermittelt zu werden und werden noch liebevoll aufgepäppelt, die etwas größeren jedoch suchen nun Katzenfreunde die die kleinen Racker bei sich aufnehmen möchten. Die Kleinen suchen neue Zuhause wo ein spannendes Katzenleben auf sie wartet, wo sie spielen, rennen und toben können. Die Kitten sind neugierig und voller Tatendrang und freuen sich darauf, nach spannenden Abenteuern auf einem gemütlichen Kissen oder Sofa zu kuscheln und einzuschlafen. Die kleinen Samtpfoten sind menschenbezogen und teils sehr verschmust. Shila und Frieda stehen stellvertretend für noch einige andere Samtpfötchen die in eine neues Zuhause umziehen möchten. Dies natürlich gerne zusammen mit mindestens einem ihrer Katzenfreunde aus dem Tierheim oder zu einem bereits vorhandenen (freundlichen) Artgenossen.

Wer hat noch Platz auf dem Sofa für kleine quirlige Samtpfoten???

 

 

Falko

Falko ist 2018 geboren und sucht ein neues Zuhause am liebsten zu einem bereits vorhandenen Artgenossen oder zusammen mit einem Kumpel aus dem Tierheim in Wohnungshaltung. 

Marit

Immer noch sucht unsere Marit ein neues Zuhause. Die bildschöne Katzendame möchte ganz schnell umziehen, denn so richtig gefällt es ihr im Tierheim nicht. Sie möchte endlich mit ihrer eigenen Familie spielen, toben und kuscheln. Sie ist sehr menschenbezogen, lieb und zutraulich und genießt es sehr wenn sie gestreichelt wird. Die Samtpfote benötigt zwar Allergie-Futter, welches sie gerne mag und gut frisst, dabei entstehen aber keine höheren Kosten als beim Kauf von normalem hoch-qualitativem Katzenfutter. Marit möchte gerne ein Zuhause in Wohnungshaltung und als „Einzelprinzessin“, denn auf Artgenossen kann sie ganz gut verzichten. Im Tierheim fühlt sie sich im Moment ziemlich alleine und schaut ganz sehnsüchtig aus ihrer Katzenstube. Wo sind Katzenfreunde für Marit ???

 

 

Norbert

DRINGEND !!!! NOTFALL

Norbert sucht ganz schnell ein neues Zuhause !!!!!

Die Mitarbeiter im Tierheim waren schon entsetzt als Norbert als Fundtier bei uns ankam, denn der arme Kerl musste schon eine ganze Weile schlimme Schmerzen gehabt haben.

Er hatte eine ziemlich große Wunde am Ohr die durch einen Tumor verursacht war. Dieser konnte operativ entfernt werden.  Norbert, ist ein ganz ruhiger und ausgeglichener Kater und hat das alles gut überstanden. Nun sucht er ganz schnell ein neues Zuhause, denn einerseits ist er ja nicht mehr der Jüngste, andererseits zeigte die Untersuchung des Tumorgewebes leider, das es sich um eine bösartige Wucherung gehandelt hat. Im Moment geht es Norbert sehr gut und er benötigt keine Medikamente und wir hoffen, das dies auch noch ganz lange so bleibt. Wir wünschen uns für Norbert ein neues Zuhause in Wohnungshaltung und als Einzelkatze, denn bei all den Untersuchungen hat sich noch herausgestellt, das er FIV positiv ist. Alternativ wäre ein Umzug zu einer ebenfalls positiven FIV-Samtpfote möglich. Auf andere Tiere und Menschen ist FIV nicht übertragbar.

Norbert ist ein super sympathischer und total verschmuster Kater, der wohl noch nie ein so richtig tolles Zuhause hatte. Aus diesem Grunde suchen wir für Norbert nun schnell eine neue Bleibe. Wer hat ein Herz für den tapferen Senior?

Tigger und Mansan

Die beiden Samtpfoten haben ganz großes Pech gehabt. 9 Jahre lang haben sie zusammen in ihrem bisherigen Zuhause gelebt und mussten dann unverschuldet aufgrund Erkrankung des Besitzers ausziehen. Die zwei sind 10 Jahre alt und suchen nun zusammen ein neues Zuhause, denn wir möchten Tigger und Mansarn nicht trennen. Mansarn ist menschenbezogen und kuschelt gern, Tigger dagegen ist etwas schüchtern und braucht eine Weile ehe er auftaut. Darüberhinaus ist bei Tigger auch eine Diabetes-Erkrankung diagnostiziert worden, die aber KEINE Medikation erfordert, sondern nur ein entsprechendes Diabetes-Futtter. Wo finden die beiden Samtpfoten eine neue Bleibe (gerne auch als Dauerpflegestelle) mit Sofa und Familienanschluß.

 

 

Quella

Die bildhübsche Katzendame Quella ist 2015 geboren. Wir suchen für sie ein neues Zuhause bei Katzenfreunden wo keine anderen Artgenossen wohnen, denn Quella möchte ihre neuen Menschen und ihr Zuhause nicht mit einer anderen Samtpfote teilen. Sie möchte Einzelprinzessin sein. Ihr neues Domizol sollte verkehrstechnisch relativ ruhig gelegen sein, denn nach einer entsprechender Eingewöhnungszeit möchte sie auch ohne große Gefallen kleinen Spaziergänge in der Nachbarschaft unternehmen.

Wo findet Quella eine neue Bleibe?