Super Neuigkeiten von Noel

Heute ist Tag 26 meiner FIP-Behandlung. Es ist also noch nicht einmal Halbzeit…Es liegt noch ein langer Weg vor mir.

Aber: Die Behandlung zeigt erste Erfolge, denn mein Bauch ist erheblich dünner geworden. Ich habe fast wieder eine „Wespentaille“… ;-) Meine Dosenöffner im Tierheim haben Euch Vorher-Nachher Fotos gemacht. Seht mal selber! Und es geht mir so gut, dass ich beim Essen wieder richtig reinhaue. Ich war ganz schön dünn, aber jetzt habe ich 300 g zugenommen. Ich warte jeden Morgen und Abend zusammen mit Vico auf mein Essen. Dann stehe ich an der Scheibe und gucke ganz neugierig, wann denn meine Diener mit meiner Mahlzeit kommen. Und ich rede und rede...Das ist wohl ein besonderes Merkmal von mir, denn daran haben die Mitarbeiter im Tierheim gemerkt, dass es mir schlecht geht.

Vico freut sich sehr das es mir wieder besser geht. Wir kuscheln zusammen und er putzt mich mit Hingabe (seht Euch mal das Video an, das ich Euch mitgebracht habe). Kurz gesagt geht es mir immer besser, und ich hoffe, dass es so bleibt und ich keinen Rückfall erleide. Diese Woche steht ein Termin beim Tierarzt an. Ich muss dann wieder Blut abgenommen bekommen, damit der Erfolg der Behandlung kontrolliert wird. Ich rechne damit, dass ich noch mindestens 56 Tage das Medikament bekommen muss. Danach geht es in die so genannte Wartezeit. In diesem Zeitraum muss ich gut zweimal zur Blutabnahme und wenn die Werte gut sind, dann heißt es für mich unter Umständen: Noel ist FIP-free!

Da wir jetzt Weihnachten und Silvester haben musste das Tierheim-Team eine größere Menge des Medikamentes bestellen, damit meine Versorgung bis nach Neujahr sichergestellt ist. Das hat wieder ein großes Loch in die Kasse des Tierschutzvereines gerissen! Vielleicht möchtet ihr mich, und das Tierheim, finanziell noch etwas unterstützen? Vico und die anderen Katzen würde es genauso freuen wie mich…Dann kann ich unbesorgt schlafen und muss mir keine Gedanken machen, dass ich wieder gesund werde.

Teilt doch bitte meinen Beitrag noch einmal kräftig weiter und vielleicht startet ihr auf Facebook eine kleine Spendenaktion für mich? Vielleicht möchte jemand anstatt einem großen Weihnachtsgeschenk einem super lieben Kater wie mir helfen? Wer kann mich bitte unterstützen, damit ich die Chance bekomme zu leben?

Jeder Euro hilft mir! Bitte spendet an den: Tierschutzverein Herford e.V. Verwendungszweck: Noel IBAN Sparkasse Herford: DE45 4945 0120 0000 0414 00

Ich, Noel, mein Freund Vico, das Tierheim-Team und der Vorstand des Tierschutzvereines Herford e.V. wünschen allen eine besinnliche Adventszeit! Und vielen, vielen Dank an alle, die bereits für mich gespendet haben!

Zurück