Zum Corona-Lockdown kommt nun auch noch der Schnee-Flockdown...

Die Schneemassen und die unsicheren Straßenverhältnisse halten so manchen von uns regelrecht gefangen. Leider müssen viele Termine verschoben werden. Zum Glück hat ein sehr netter Treckerfahrer heute schon einmal die Straße „Zum Tierheim“ freigeschoben. Dafür HERZLICHEN DANK !

Ein tierisches Schneeopfer kam heute ebenfalls in unsere Obhut. Ein Feldhasenbaby wurde in einem Bünder Garten auf dem hohen Schnee liegend aufgefunden und in das Bünder Tierheim gebracht. Das kleine Langohr wird nun mit der Flasche aufgezogen und später ausgewildert.

Alle Tierfreunde werden gebeten, die Vögel verstärkt zu füttern. Sie finden aufgrund der Schneemassen fast nichts mehr zu fressen.

Herzlichen Dank !!!

 

Zurück