Sommerfest im Tierheim Bünde

 

Endlich ist es soweit: Der Tierschutzverein Herford e.V. mit seinem Tierheim in Bünde kann nach zwei Jahren Zwangspause wieder eine Veranstaltung durchführen. Für Sonntag den 21. August 2022 ist in der Zeit von 11:00 bis 17:00 Uhr ein Sommerfest auf dem Tierheimgelände geplant. Die Tierschützer haben ein buntes Programm für Jung und Alt zusammengestellt. Unter anderem informiert eine Tierärztin über Erste-Hilfe beim Hund, der HSC e.V. stellt verschiedenen Arten des Hundesports vor, ein Hundetrainer berät über den Umgang mit schwierigen Hunden, außerdem informieren verschiedene Tierschutzorganisationen über ihre Arbeit. An einem veganen Probierstand können die Besucher erfahren, wie man „fleischlos glücklich“ werden kann.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt mit Grillburgern und weiteren veganen und vegetarischen Leckereien, Kaffee und Kuchen sowie heißen und kalten Getränken.

Die Tierschützer freuen sich auf viele Besucher und hoffen auf gute Einnahmen, da die Kostensteigerungen in allen Bereichen ein großes Sommerloch in die Kasse gerissen haben.

Insbesondere die Ausgaben für Energie, Futter und Tierarzt sind dramatisch gestiegen.

Da die Organisatoren nicht wissen, wie sich die Corona-Situation bis dahin entwickelt hat, wird die gesamte Veranstaltung ausschließlich draußen auf dem Tierheimgelände und somit außerhalb des Tierheimgebäudes stattfinden.

Foto: Unsere Aktiven, die zur Zeit mit den umfangreichen Vorbereitungen für das Sommerfest beschäftigt sind.

Tierschutzverein Herford e.V.

Renate Siekkötter

Zurück