Bertie

Unser Bertie kam als Unfalltier zu uns mit einem komplizierten Beinbruch, der operiert werden musste. Von diesem Eingriff hat sich der bildhübsche Kater inzwischen sehr gut erholt. Bei der medizinischen Untersuchung hat sich dann herausgestellt, dass Bertie FIV-positiv ist. Diese Erkrankung ist auf andere Tiere (z. B. Hunde) und Menschen nicht übertragbar, allerdings auf andere Katzen.

Bei uns im Tierheim wohnte Bertie eine ganze Weile zusammen mit einem anderen FIV-positiven Kater mit dem er sich ganz dick angefreundet und bestens verstanden hat. Leider ist Berties bester Freund jetzt in ein neues Zuhause umgezogen und er ist allein.

Aus diesem Grunde wünschen wir uns für Bertie ein neues Zuhause in Wohnungshaltung zu einer ebenfalls positiven FIV-Samtpfote, denn Bertie wünscht sich einen neuen besten Freund. Alternativ würde er auch alleine umziehen, dann sollten seine neuen Menschen aber viel Zeit für ihn haben.